Top-Arbeitgeber in der Region

Karriere mit Lehre bei Eurogast! Ab Herbst werden über 30 neue Lehrlinge aufgenommen.

Kirchdorf. Österreichweite Projekte, moderne Infrastruktur, innovative Ansätze und ein gutes Arbeitsklima – Eurogast bietet seinen Lehrlingen Top-Karrierechancen mitten in der Region. Ab Herbst haben wieder über 30 Lehrlinge die Chance einen der vielen Lehrberufe in den Eurogast-Betrieben zu erlernen.

Die Eurogast Gruppe ist ein Zusammenschluss von elf privaten Gastronomiegroßhändlern mit zwölf Standorten in ganz Österreich. „Derzeit sind über 100 Lehrlinge in einem der Eurogast-Betriebe beschäftigt. Ob als Büro- und Großhandelskaufmann/-frau, Einkäufer/-in, Einzelhandelskaufmann/-frau, Fleischverarbeiter/-in, Fleischfachverkäufer/-in oder Lagerlogistiker/-in – bei uns gibt es vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten mit Perspektive.“, gibt Susanna Berner, Geschäftsführerin Eurogast Österreich, einen Einblick in ein spannendes und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld.

Vom Lehrling zur Führungskraft

Einzigartig in Österreich ist die Doppellehre als Büro- und Großhandelskaufmann/-frau, die interessierte Jugendliche bei Eurogast absolvieren können. Dabei erlernen die Auszubildenden zwei Berufe auf einen Streich und arbeiten von Einkauf, Buchhaltung und Fleischerei bis zur Gemüseabteilung in den verschiedenen Bereichen mit. Durch das Rotationsprinzip gewinnen die Lehrlinge einen umfangreichen Einblick in das Unternehmen. Nicht umsonst haben einige der heutigen Führungskräfte selbst als Lehrling in einem der Eurogast-Betriebe begonnen. Besonders wichtig sind Eurogast auch der Zusammenhalt innerhalb des Teams und ein angenehmes Arbeitsumfeld für alle. Neuzugänge werden daher während der gesamten Ausbildungszeit von einem Lehrlingspaten unterstützt.

Lehrlinge on tour

Die drei Tiroler Eurogast Betriebe Eurogast Grissemann in Zams, Eurogast Riedhart in Wörgl und Eurogast Sinnesberger in Kirchdorf haben eine eigene Ausbildungsreihe ins Leben gerufen, die den Lehrlingen Abwechslung vom Berufsschulalltag bietet und sie direkt ins Geschehen eintauchen lässt. Sie beweisen: Eine Lehrlingsausbildung ist alles andere als langweilig. So starten die Lehrlinge im 2. Lehrjahr am 13. Juni wieder ihre Tour durch Tirol. Das Ziel von Eurogast ist, den Auszubildenden das umfangreiche Bild des Unternehmens weiterzugeben. „Wir wollen unseren Schützlingen einen guten Einblick in das Tagesgeschäft geben und einen Mehrwert abseits der Berufsschule bieten. Welche Abteilungen gibt es? Was fällt in einem Betrieb an Arbeit an? Beim Teambuilding im Waldseilpark in Serfaus lernen die jungen Leute fürs Leben und werden als Gruppe gestärkt. Das ist eine tolle Gelegenheit verborgene Talente zu entdecken und Situationen zu üben und auszuprobieren“, erzählt Mag. Thomas Walser, Geschäftsführer von Eurogast Grissemann. 2019 nehmen bereits 56 Lehrlinge an der Ausbildungsreihe der Eurogast Betriebe Grissemann, Riedhart und Sinnesberger teil.

 

Rückfragehinweis für die Medien:
Mag. Daniela Strasser, Reichl und Partner PR GmbH
+43 664 8284083
daniela.strasser@reichlundpartner.com

Aktuelles Bildmaterial finden Sie unter pressecenter.reichlundpartner.com